Die Firma Cannondale baut seit zehn Jahren Aluminium-Bikes. Heute zählen die Rahmen aus dem US-Bundesstaat Connecticut zu den absoluten Leichtgewichten. Der Chef des innovativen Unternehmens, Joe Montgomery, präsentierte bike vor wenigen Wochen exklusiv das erste Modell mit Hinterradfederung.

bike: Die Firmengeschichte von Cannondale ist beeindruckend. Joe, könntest Du noch einmal erzählen, wie alles begann ?
Montgomery: In den sechziger Jahren arbeitete ich als Börsenmakler in der Wall Street. 1971 habe ich mich selbstständig gemacht - und versuchte mein Glück in der Fahrradindustrie, die mich besonders interessierte. Mein erstes Produkt war ein Fahrradanhänger für Kinder.
bike: Wie kamt ihr auf den Namen Cannondale ?
Montgomery: Ich startete die Firma in einem alten Bahnhof,

der wenig Miete kostete. Die Bahnstation hieß Cannondale - und so nannten wir auch unsere Firma. Nach dem Fahrradanhänger folgten Radtaschen, Bekleidung, Zubehör und schließlich Bikes. Letztes Jahr haben wir zwischen 70000 und 80000 Räder verkauft.
bike: Abgesehen von wenigen Carbon- und Titan-Herstellern baut ihr die leichtesten Mountain-Bike-Rahmen der Welt. Was ist euer Erfolgsrezept ?
Montgomery: Wir benutzen extrem dünnwandige Alurohre mit großen Durchmessern. Das

spart Gewicht und bringt Steifigkeit. Wichtig ist eine spezielle Hitzebehandlung des Materials. Dabei wird der fertig geschweißte Rahmen auf eine sehr hohe Temperatur gebracht und in Sekunden- schnelle abgekühlt. Dadurch richtet sich die Molekülstruktur des Materials neu aus und gewährleistet höchstmögliche Festigkeit.
bike: Als einer der ersten Bike-Hersteller bietet Ihr einen Rahmen mit Hinterrad-Federung an. Seht Ihr darin die Zukunft ?
Montgomery: Die Federung wird kommen. Unser Bike mit Hinterrad-Federung war erst der Anfang. Bald bieten wir das gleiche Rad auch mit einer Federgabel von einem Fremdhersteller an.
bike: Verspielt ihr damit nicht euren Gewichts-Vorteil ?
Montgomery: Konventionelle Bikes werden wir natürlich weiter im Programm haben - doch es gibt genügend Räder von Konkurrenten, die ohne Federung soviel wiegen wie unsere mit.

 TOP   |    HOME   |    Traum Fabriken   |    Testberichte   |    Classic Bikes 1