Koen Peetermans
Rascal von 1990




Das Rascal von Koen Peetermans aus Brussel. In der Farbkombination: Magenta/ Black.
Koen schrieb dazu: "Mein Name ist Koen Peetermans, 30 Jahre alt, und ich wohne in Brussel. Mein erstes Mountain Bike war ein Kettler Alu-rad, 1987.... (:-/ Weil ich früher BMX gemacht habe, hat das aber nicht lange gelebt. Der Rahmen ist gebrochen hinter dem Steuersatz... Aber in Europa gab es in 1987-88 nicht so viele andere MTB Hersteller die noch bezahlbar waren, und also ein neues Kettler aufgebaut. Dieses hatte in der Bruchzone eine kleine Verstärkung eingeschweisst, und hat länger gehalten. Länger... Dann kam das Rascal. Hart und wendig. Die XT-Teile (die ich part für part bei einander gesucht und auf den Kettler gebraucht hatte) drauf, und los ! und los, und los... Hält noch immer. Nur der Steuersatz und Hinterachse wurden seit 1990 geändert. Die Extrem-Leichtteile Tuning episode hab ich bewusst an mich vorbeigehen lassen, es musste leicht sein, aber an erster Stelle halten. Dauernd. Weil ich noch studierte und keine menge $$$ hatte. Für den Rahmen hatte ich damals zwei Monate gearbeitet und meine ganzen Sommerferien geopfert... Die Hyperlite/ Atac Combo hat's vorbildlich getan. Der Selle Italia Turbo ist zwar nicht sehr leicht, aber für mich eine ganze menge komfortabler als die obligatorischen Flite. Die Rock-Shox Mag 21 war scheinbar sehr solide gemacht, hab noch niemals Probleme damit gehabt. Und nach mehr als 10 Jahren mit der Porcupine/ Smoke Reifencombo, denke ich das ein umsteigen, auf andere Reifen mit einen anderen Fahrverhalten, nicht einfach werden wird"...


"Seit ich deine Site gefunden habe steht das Klein wieder im Wohnzimmer, und nicht mehr im Keller" ;-)
 TOP   |    HOME   |    Classic Kleins