bike Juli 7/ 93 .....Wer kennt in Deutschland Curtlo Cycles ? Kaum einer. Selbst in Kalifornien gehört Curtlo zu den gesuchten Raritäten. Doug Curtis - Inhaber von Curtlo Cycles - baut nur etwa 180 Renn- und Straßenbikes pro Jahr. Sein Wohnort Santa Clarita ist optimal zum Biken geeignet. Direkt hinter seinem Laden, in der Nähe des Magic Mountain, endet zum Beispiel der Viper Trail - eine der härtesten und schwierigsten Bike-Abfahrten in Kalifornien. Zum Rahmenbau ist der 38jährige über den Straßenrennsport gekommen. In seiner aktiven Zeit fuhr er unter anderem das "Race Across America" - ein Radrennen über eine Distanz von mehr als 5000 Kilometer quer durch Amerika. Bisher haben nur eine Handvoll von durchtrainierten und willensstarken Athleten diese extreme Strapaze gemeistert. Rennerfahren ist auch Doug Curtis´ Frau - sie ist eine der besten Triathletinnen der USA. Beide leben auf einer kleinen Farm in der Nähe von Santa Clarita. Schriller geht´s nimmer: Die aufwendige Lackierung des Curtlo sorgt immer wieder für Aufsehen. Verantwortlich für dieses Kunstwerk ist John Buell, in den USA eine der Top-Adressen für ausgefallene und schlagfeste Bike-Lackierungen.....

Preis: 6660 Mark.
Herst./ Vertr.: Bike Order.
Rahmengröße: 16; 17,5; 19; 20,5; 22
Rahmenmaterial: True Temper OX
Gewicht: 11,1 kg
Garantie: 10 Jahre.

 TOP