Roman
Mantra Race von 2000
Self Made Burgundy Blue Repaint with Debossing !


Das Mantra Race von Roman aus München. Beim Klein Treffen 2007 konnte man die Perfektion der Lackierung bestaunen. Roman hat das Mantra komplett neu lackiert incl, der Schriftzüge...

Roman schrieb folgendes dazu: "Dank Dir für diese klasse Plattform für uns Klein-Verrückte, so lässt sich der gemeinsame Vogel trefflich pflegen ;-)
Mein neuestes "Kind" nach einem 1990er Pinnacle, einem 2000er Attitude Comp und einem 2005er Attitude ist nun ein komplett neu aufgebautes Mantra Race.
Zuerst konnte ich mich als klassischer Klein Fan nicht recht an das Aussehen des Mantra gewöhnen, aber als ich einen ziemlich geschundenen Mantra Race Carbon Rahmen angeboten bekommen habe, konnte ich doch nicht widerstehen...
Ursprünglich war das Bike in Silber/ Weiß mit roter Mars CL Federgabel, aber eben schon ziemlich zerschunden, so daß ich es erst einmal per Hand abgeschliffen habe und in "Burgundy Blue" neu lackiert habe. Ein bißchen Arbeit haben die debossten Schriftzüge gemacht, aber das Ergebnis war den Aufwand wert denke ich.
Original "Rolf" Laufräder habe ich beim "Drahtesel" in Lützelbach bekommen, der Rolf des Hauses dort ist ein ganz Netter und genauso Klein angefressen wie wir alle ;-)
Nach einiger Suche habe ich auch noch einen Hayes Bremssattel für die parallel mount Aufnahme hinten am Rahmen bekommen, witzigerweise bei mir vor der Haustüre in Zusmarshausen bei Augsburg.
Der dortige Händler beteuerte mir, daß in dem kleinen Städtchen noch an die 45 Kleins unterwegs seien...
Der kaputte Steuersatz war die nächste Hürde, die es zu nehmen galt. Ich habe ihn ersetzt durch einen Reset Steuersatz, hier war Herr Köhn sehr hilfsbereit und hat mir durch seine Beratung sehr geholfen. Achtung: die Original Klein Lager sind nicht mehr lieferbar, auch das obere nicht, zum Glück war das bei mir noch in Ordnung.
Nachdem es mit der Mars CL Carbon Probleme gab mit den Verklebungen der Standrohre und der Carbonbrücke, habe ich mich entschieden, eine gleich alte Manitou SX Ti zu verbauen. Auch die wurde entlackt und in Burgundy Blue lackiert, mit debossten Klein Schriftzügen. Das Innenleben der Manitou ist komplett neu und besteht aus Cartridges jüngerer Modelle, so das die Funktionalität auf heutigem Stand ist. An der Gabel habe ich in Eigenbau eine Hayes HFX9 mit 203mm Scheibe adaptiert, mal sehen ob das auf Dauer gut geht.
Tretlager und Kurbeln sind Bontrager Race, stilecht, wie sich das gehört`;-)
Den Race-Face Vorbau werde ich noch durch einen MC3 mit Aluhülse zur Adaption auf 1 1/8" ersetzen, da der natürlich erheblich leichter ist und auch stilistisch zum Rad passt, der ist nur noch in der Aufbereitung, muß halt auch abgeschliffen und neu lackiert werden, da er auch ein paar Kratzer abbekommen hat...
Der Spezialized Sattel ist Geschmacksache, das gebe ich zu, aber diese Dinger sind für mich im Fahrbetrieb unschlagbar, auch wenn ein Flite oder SLR natürlich um Welten besser aussieht ;-)"


Klein Federsystem-Detail.
Beim Mantra wurde die Antriebsschwinge mit weit obenliegenden Drehpunkt eingesetzt. Mit von Klein berechneten Drehpunkt, abhängig von den verschiedenen Rahmengrößen ! Im 96er Katalog ist sogar die Option der Strata Alugabel mit dem Mantra Pro angegeben ! Und hier ein kleiner Auszug aus dem "Tune Basics" Buch von Uli Fahl, von der Firma Tune... "ich bin nicht der Fachmann für Federungssysteme, auch wenn ich mehrere Räder mit verschiedenen Systemen mein Eigen nenne. Aber ein System kann ich für bergauf uneingeschränkt empfehlen: Die Antriebsschwinge, wie sie zum Beispiel Klein oder German Answer verbauen. Mehr Traktion liefert kein anderes System" !
 TOP   |    HOME   |    New Kleins