XT M-737 8-fach Komponenten-Gruppe von 1995
XT/ SL M-730 6-fach SIS Daumenshifter von 1988
STX RC/ BR-MC 33 Cantilever-Bremse von 1995LX/ FC M-563-B 8-fach Kurbelgarnitur von 1995 XT/ PD M-730 Pedal von 1988
SHIMANO hat ab circa 1984 die erste MTB Komponenten Gruppe angeboten (die mit dem Hirsch-Kopf). Zu einer Zeit wo sich noch kein Fachgeschäft an das Mountainbike heranwagte ! Der MTB-Boom fing langsam ab 1988 an, mit der XT M-730 6-fach Gruppe (weiße Schriftzüge auf den Komponenten). Die nachfolgende XT M-735 Gruppe (goldener XT Schriftzug) mit 7-fach Hyperglide, war ab 1990 das "technische Optimum" ! Shimano legte dann 1992 mit der XTR M-900 Gruppe (blaues Design) noch einen oben drauf. 8-fach Technik und traumhafte Verarbeitung. Die XTR M-910 Gruppe von 1995 ist und bleibt die schönste XTR ever...
.....mehr Infos ? Klickt die Gruppen an !

SHIMANO DEORE XT 5-fach Hirsch-Gruppe
SHIMANO DEORE XT 1984-1987

Das Bild zeigt die ab ca. 1984 erhältliche Top Deore XT 5-fach Komponenten-Gruppe. Die mit dem schwarzen Hirsch-Logo auf Umwerfer und Schaltwerk ! Auf den Verpackungen war ein Hirschkopf aufgedruckt, um die damaligen neuen "Wald-Komponenten" wohl etwas von den Rennradteilen abzugrenzen. Details: 5-fach Schraubkranztechnik, Hochflansch-Naben, wuchtige Bremshebel, Daumenshifter, 3-fach Kurbelgarnitur mit großen Pedalaugen (Pedalaugen übernommen von Rennrad-Kurbelgarnitur).

Mountainbikes waren 1984 in Deutschland sehr selten und noch was "fremdes". Eine Marke in Deutschland der ersten Stunde, die Mountainbikes anbot, war z. B Centurion. Und gleichzeitig brach in Deutschland das BMX Fieber aus.....



SHIMANO DEORE XT II M-735 7-fach Gruppe SHIMANO Deore XT II
SHIMANO DEORE XT II 1990-1993

Das Bild zeigt die ab 1990 erhältliche Top XT M 735 7-fach Komponenten-Gruppe. Die mit dem goldenen XT Schriftzug ! Hier auf dem Bild mit etwas entschärften Biopace SG (Superglide) Kettenblätter. Die ersten Biopace HG Kettenblätter aus der 6-fach XT Gruppe, hatten noch das extreme eierige Kettenblatt-Design. Ansonsten: 7-fach Hyperglide Kassette, SLR Plus Rapidfire-Schalthebel, Low-Profile Cantilever-Bremsen.

Und im letzten 1993er Baujahr gab es die FC-M 730 Kurbel, mit den SG-X Kettenblätter von der XTR M-900 Gruppe (seltene Kombination) !



SHIMANO DEORE XTR M-910 8-fach Gruppe
SHIMANO XTR 1995

Das Bild zeigt die 1995er Top XTR M 910 8-fach Komponenten-Gruppe. Nach dem Erscheinen der XTR 1992 (1992-1994 Modellbezeichnung M 900), ist das 95er Jahr das letzte Baujahr dieser Gruppe. Für 1995 ist die XTR von Shimano noch einmal überarbeitet worden (1995 Modellbezeichnung M 910) .....traumhaft.

Die 95er Innovationen der XTR 910:

Optical Gear Display:
Die optische Ganganzeige an der Hebeleinheit.
Advanced Light Action Schaltsystem:
Am Schaltwerk speziell beschichtete Verbindungsachsen
und die innenliegende Spiralfeder.
HyperDrive Kurbelgarnitur:
Kurbelbolzen aus Titan. Kettenblattschrauben aus 7075er Alu.
Parallax Naben:
Der größere Durchmesser des Nabenkörpers verstärkt die Nabenflansche.
M-System Bremsen:
Die extra großen Cartridge-Bremsschuhe (M70 R) bestehen aus der neuen M-System Gummimischung.
Neue Aluminium Sattelstütze:
Die Konifizierung ermöglicht eine höhere Festigkeit bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung. EASTON Aluminium + Easton Logo.



SHIMANO DEORE XT M-737 8-fach Gruppe
SHIMANO XT 1995

Das Bild zeigt die 1995er Top XT M 737 8-fach Komponenten-Gruppe. Sie wurde 1994 als 8-fach XT Gruppe im Markt eingeführt. Sie löste die kultige XT M 735 7-fach Gruppe ab. Shimano baute irgendwie Suntour das Microdrive System (kleine Kettenblätter, 42, 32 ,22 Z) nach, zwecks der Gewichtsreduzierung !

Die 95er Innovationen der XT 737:

Optical Gear Display:
Die abnehmbare Ganganzeige an der Hebeleinheit.
Aluminium Schnellspanner:
Der Aluminium Schnellspanner trägt zur Gewichts-
reduzierung bei.
M-System Bremsen:
Die Cartridge-Bremsschuhe sind jetzt austauschbar.



SHIMANO DEORE LX M-565 8-fach Gruppe
SHIMANO LX 1995

Das Bild zeigt die 1995er Top LX M 565 8-fach Komponenten-Gruppe. Die LX Gruppe steht in Punkto Leistung der XT nicht viel nach.

Die 95er Innovationen der LX 565:

Optical Gear Display:
Die optische Ganganzeige an der Hebeleinheit.
Advanced Light Action Schaltsystem:
Am Schaltwerk speziell beschichtete Verbindungsachsen
und die innenliegende Spiralfeder.
HyperDrive-C:
Die Kurbelgarnitur mit der Abstufung 42-32-22 reduziert
die Größe und das Gewicht des Antriebssystems.
Kurbel FC-M 563-S in Silber mit schwarzen Blättern.
Kurbel FC-M 563-B in Schwarz mit silbernen Blättern.
8-fach Dual SIS:
Der 8-fach Kassettenkranz erweitert die Übersetzungs- bandbreite.
Parallax Naben:
Der größere Durchmesser des Nabenkörpers verstärkt die Nabenflansche. Der Aluminium Schnellspanner trägt zur Gewichts- reduzierung bei. Die Naben jetzt für den 8-fach HG Kranz.
M-System Bremsen:
Die Cartridge-Bremsschuhe sind austauschbar (M65 T).



SHIMANO SPD System Mountainbike Schuhe und Pedale
SHIMANO SPD 1995

Das Bild zeigt die 1995er SPD Mountainbike Schuhe.

Die 95er SPD System Innovationen:

PD-M 535 Pedale:
Die nachfolgende Click-Pedale des Vorgängers PD-M 525. Der Pedalkörper ist leichter und kleiner geworden. In Verbindung mit der Schuhplatte SM-SH 51 bietet das Pedal insgesamt 12 Grad Bewegungsspielraum.


 TOP   |    HOME   |    Hot Brands